default_mobilelogo

Unsere 16.Fotoausstellung "LichtMomente"

Unsere 16.Fotoausstellung "LichtMomente" Ute Ludwig, rund-UM-photo

Wenn man kann soll man! Andreas Leitspruch beim Überholen beim Autofahren! Für mich trifft das eher beim Fotografieren zu. Man sieht etwas und denkt…nachher auf dem Rückweg. Funktioniert aber oft nicht. Da ist dann die Situation oder das Licht anders….  

Dass wir beide mit viel Herzblut fotografieren, wissen die meisten. Wir wollen uns auch nicht im Thema festlegen lassen. Ein Portrait zu machen macht genauso viel Spaß wie eine Landschaft oder Architektur zu fotografieren. Nur die Herangehensweise ist eine andere. 

Und dann horten sich die Bilder auf  der Festplatte! Man sucht immer mal eins heraus und erinnert sich, wann und wie man es entstanden ist. Mit den Bildern aber anderen Menschen eine Freude zu bereiten, sie zum Nachdenken oder zum Staunen zu bringen oder miteinander ins Gespräch zu kommen, ist uns ein Grund unsere Bilder zu zeigen. Sie in einer Ausstellung zu zeigen, ist noch ein Schritt weiter. Man hängt nicht einfach mal Bilder in eine Galerie. Man macht sich vorher viele Gedanken, welches Thema man nehmen möchte. Wo gibt es Möglichkeiten die Bilder zu zeigen? Welche Motive passen dazu und zueinander. In welcher Reihenfolge hängt die Bilder auf!  Zu manchen Motiven passt ein weißes Passepartout und zu anderen eher ein farbiges. Die Bilder müssen gerahmt werden. Wie ihr merkt, hat eine Ausstellung mit viel Planung und Zeit zu tun….

Nach 15 Ausstellungen könnte man denken, dass man doch etwas Routine hat. Na ein bisschen, ehrlich gesagt. Es bleibt doch immer wieder aufregend und spannend!

Joachim Brückner haben wir im Winter zufällig kennengelernt. Die Chemie stimmte und so entstand die Idee zu unserer 16. Fotoausstellung.

Die Galerie „Alte Schmiede“ in Groß Ziethen ist von Joachim liebevoll restauriert worden. Die denkmalgeschützte ehemalige Dorfschmiede versteht sich als Ort der Begegnung und bietet Künstlern und Kunsthandwerkern die Möglichkeit, ihre Arbeiten auszustellen.

Weiterhin zeigt Joachim Brückner auch seine Arbeiten aus Holz, Metall und Stein. Materialien unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Alters zusammenzubringen, übt auf ihn einen besonderen Reiz aus. Wer 0/8/15 möchte, wird dort vergeblich suchen. Jedes Teil ist ganz individuell gestaltet.

Während ich hier schreibe, rahmt Andreas die letzten Bilder ein…  Nächste Woche ist es endlich soweit!

Wir laden euch recht herzlich nur Vernissage am 03.Juni 2017 um 11 Uhr in die Galerie „ Alte Schmiede“, Am Dorfteich 7,16247 Groß-Ziethen ein!

Und wer keine Zeit hat, die Ausstellung bleibt bis 03. August zugänglich. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch – Sonntag von 12 -17 Uhr (jeweils in der ersten und letzten Woche des Monats) sowie auf Abruf und nach Vereinbarung (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0172-3089288)

Gelesen 573 mal